Ehlhaltener TT-Nachwuchs überzeugt bei der Kreisendrangliste

Am letzten Februar - Wochenende fand die Kreisendrangliste der A-Schüler in Hochheim statt.

Die Ehlhaltener Spieler Mark von Tein und Mattis Schubert hatten sich Ende Januar bei der Kreisvorrangliste jeweils als Gruppenerste dafür qualifiziert.

Während Mark sich mit fünf Siegen als Gruppenerster in der Zwischenrangliste durchsetzen konnte, hatte Mattis ein paar Startschwierigkeiten und musste überraschend gleich zweimal dem Gegner zum Sieg gratulieren.
Trotzdem konnten sich beide für die direkt im Anschluß ausgespielte Endrangliste qualifizieren.

Während Mark zwei Siege mitnahm, startete Mattis mit der Hypothek von zwei Niederlagen. Er hatte dementsprechend mehr Druck auf seiner Seite, da sich von den neun Startern nur fünf Spieler für die Bezirksvorrangliste qualifizieren konnten. Wie üblich mussten Spieler aus einem Verein zunächst gegeneinander antreten. In einem spannenden Spiel konnte sich Mattis nach einem 0:2-Rückstand noch durchsetzen.

Von nun an lief das Turnier für beide sehr gut weiter, denn sie konnten ihre restlichen Spiele souverän gewinnen und verloren nur gegen den späteren Turniersieger.

Dies bedeutete für Mark den zweiten Platz. Mattis spielte sich von Rang sieben auf den vierten Platz vor. Beide qualifizierten sich letztlich sicher für die Bezirksvorrangliste im Mai.

 

 

 

 

Spielefest 2015 - Vorbei ist's - es bleiben ein paar Fotos

Nächstes Spielefest: 20. August 2017

 

 

Ältere Berichte finden sich hier